Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Personenbezogene Daten
Für die Begründung unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen ist es unerlässlich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zu Ihrer sonstigen Betreuung, wie beispielsweise zur Information über Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen, sofern diese für Ihr Vertragsverhältnis relevant sind. Unter "personenbezogenen Daten" sind jegliche Informationen zu verstehen, die sich auf natürliche Personen entweder mittelbar oder unmittelbar beziehen (etwa Namen, Adressen, Vertragsdaten). Auch wenn damit Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse nicht unmittelbar vom Begriff der personenbezogenen Daten umfasst sind, lassen wir solchen Informationen den gleichen Schutz zukommen, und wir erwarten dies auch von unseren Geschäftspartnern.

Umfang der Datenverarbeitung
Wenn mit uns ein Geschäftsverhältnis besteht, so geben Sie uns personenbezogene Daten und gegebenenfalls auch Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse sowohl von Ihnen wie auch von Ihren Angehörigen, Mitarbeitern oder von sonstigen Dritten bekannt. In all diesen Fällen gehen wir grundsätzlich von Ihrer Berechtigung zur Bekanntgabe dieser Daten aus. Wir verarbeiten Ihre Daten und die Daten solcher Dritter, die von Ihnen genannt werden, in unserem berechtigten Interesse als Verantwortliche in jenem Ausmaß, als dies zur ordnungsgemäßen Begründung und zum Erhalt unseres Geschäftsverhältnisses mit Ihnen notwendig ist. Auf Basis allfällig gesondert von Ihnen erteilter Einwilligungserklärungen/Vollmachten verarbeiten wir Ihre Daten auch, um Ihnen gegebenenfalls diverse Immobilienangebote zu unterbreiten.

Weitergabe der Daten an Dritte
Der Komplexität heutiger Datenverarbeitungsprozesse ist es geschuldet, dass wir uns mitunter Dienstleistern bedienen und diese mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragen. Manche dieser Dienstleister befinden sich außerhalb des Gebiets der Europäischen Union. In allen Fällen der Inanspruchnahme von Dienstleistern tragen wir jedoch stets dafür Sorge, dass das europäische Datenschutzniveau und die europäischen Datensicherheitsstandards gewahrt bleiben.

Inanspruchnahme von Cloud-Leistungen
Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen verwenden wir auch Cloud-Lösungen. Wir nutzen die Cloud-Services vornehmlich im Rahmen unserer internen und externen elektronischen Kommunikation, für unsere Terminverwaltung und zur gemeinsamen Verwendung von Dokumenten bei unserer internen Zusammenarbeit. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt nicht in diesen Cloud-Services, sondern im Rechenzentrum unseres Dienstleisters in Wien.

Mitwirkung von Maklern
Wenn Sie einen Immobilienmakler mit Ihren Angelegenheiten betrauen, so erhebt und verarbeitet dieser Ihre personenbezogenen Daten und leitet uns diese weiter. Ebenso übermitteln wir an Ihren Immobilienmakler und gegebenenfalls an Ihren Versicherungsmakler personenbezogene Daten zu Ihrer Person in jenem Ausmaß, als dies Ihr von Ihnen bevollmächtigter Versicherungs- bzw. Immobilienmakler zu Ihrer Betreuung benötigt. Weil Ihr Makler selbst für die datenschutzkonforme Verwendung Ihrer Daten Gewähr leisten muss, lassen wir bei der Auswahl der Zusammenarbeit mit Maklern stets höchste Sorgfalt walten. Das Gleiche gilt für Immobilienmakler, die von unserem Unternehmen beauftragt sind.

Datenweitergabe an Aufsichtsbehörden und Gerichte sowie an sonstige Dritte
Es könnte erforderlich sein, dass wir Behörden oder Gerichten auf deren Anfragen hin personenbezogene Daten unserer Mieter/Eigentümer offenlegen müssen. Ebenso kann es bei Beauftragung von Professionisten und auch bei der Prüfung eines Versicherungsfalles dazu kommen, dass wir Dritte, z.B. Gutachter oder etwa mit der Schadensregulierung beauftragte Unternehmen beiziehen und diesen Ihre personenbezogenen Daten übermitteln müssen. Das Gleiche gilt im Bedarfsfalle auch für Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzleien, dem Finanzamt sowie für Bank- und Kreditinstituten sofern dies zur Durchführung unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist. In all diesen Fällen achten wir jedoch stets darauf, dass die gesetzlichen Grundlagen eingehalten werden und damit der Schutz Ihrer Daten gewahrt bleibt.

Datenaufbewahrung
Grundsätzlich bewahren wir Ihre Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen auf. Darüber hinaus sind wir vielfältigen Aufbewahrungspflichten unterworfen, gemäß derer wir Daten zu Ihrer Person, zu Drittpersonen über Beendigung unserer Geschäftsbeziehung hinaus aufzubewahren haben, wie dies etwa aufgrund der unternehmensrechtlichen Aufbewahrungsfristen der Fall ist. Wir bewahren Ihre Daten zudem so lange auf, wie die Geltendmachung von Rechtsansprüchen aus unserem Geschäftsverhältnis mit Ihnen möglich ist.

Erforderlichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls von Dritten, die Sie namhaft machen, ist zur ordnungsgemäßen Begründung und zum Erhalt unseres Geschäftsverhältnisses mit Ihnen erforderlich. Sollten Sie uns diese Daten nicht oder nicht im benötigten Umfang bereitstellen, so können wir das von Ihnen gewünschte Vertragsverhältnis (z.B. Mietvertrag, Vollmacht) unter Umständen nicht begründen. Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwilligung erhalten haben und verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit der Folge widerrufen, dass wir Ihre Daten ab Erhalt des Widerrufs nicht mehr für die in der Einwilligung ausgewiesenen Zwecke verarbeiten.

Ihre Rechte
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person und zu Ihrem Geschäftsfall von uns verarbeiteten Daten und zur Art dieser Verarbeitung verlangen.

Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, so können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können auch die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen. Bitte beachten Sie aber, dass dies nur auf unrichtige, unvollständige oder unrechtmäßig verarbeitete Daten zutrifft. Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen. Wir ersuchen Sie zu beachten, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten in besonderen, von Ihnen begründeten Einzelfällen, widersprechen. Ebenso können Sie widersprechen, falls Sie von uns Direktwerbung beziehen und diese in Zukunft nicht mehr erhalten möchten.

Bei all Ihren Anliegen ersuchen wir Sie, uns unter den untenstehend ausgewiesenen Kontaktdaten zu kontaktieren, wobei wir Sie hierbei stets um einen Beleg Ihrer Identität, etwa durch Übermittlung einer elektronischen Ausweiskopie, ersuchen.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an martina.ambrozy@zurichimmobilien.at oder per Post an die angeführte Adresse.

Auch wenn wir uns bestmöglich um den Schutz und die Integrität Ihrer Daten bemühen, können Meinungsverschiedenheiten über die Art, wie wir Ihre Daten verwenden, nicht ausgeschlossen werden. Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwenden, so steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der österreichischen Datenschutzbehörde offen.

Webspezifische Informationen zum Datenschutz

Einleitung
Die Zurich Immobilien Liegenschaftsverwaltungs-GesmbH erklärt, dass sämtliche auf dieser Website von Ihnen eingegeben Daten (z.B. Kontaktformular) ausschließlich zu Ihrer individuellen Beratung, zur Übermittlung von Objektinformationen oder zur Unterbreitung von Serviceangeboten in den von Zurich Immobilien Liegenschaftsverwaltungs-GesmbH betriebenen Geschäftsfeldern verwendet werden.

Welche personenbezogenen Daten verwenden wir?
Folgende personenbezogene Daten werden mit dem Kontaktformular gesammelt:
  • Angaben zu Ihrer Person wie Anrede, Name und Wohnadresse
  • Angaben zu Ihrer Kontaktaufnahme wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Für welchen Zweck erheben wir die Daten?
Wir erheben Nutzerdaten durch Ihre Angaben in dem auf der Website verwendeten Formular. Die Angaben benötigen wir, um Ihr Anliegen rasch zu erledigen und zu beantworten bzw. Ihnen mit dem Formular verbundenen Service bieten zu können.